Alarmierung

In Wolfsburg werden die Freiwilligen Feuerwehren durch eine stille Alarmierung über digitale Meldeempfänger alarmiert. Die früher verwendete laute Alarmierung über die Sirenen im Ort wird nicht mehr verwendet.

 


Seit Ende 2014 wird in Wolfsburg das Modell ResQ S der Firma Swissphone von allen Kräften der Freiwilligen Feuerwehr genutzt.


Diese geben bei Alarm eine Tonfolge von sich und zeigen im Display die Einsatznummer, das Einsatzstichwort, den Einsatzort und weitere Informationen, die der Disponent in der Leitstelle eingeben kann, an.

 

Besonderheit ist, das die Melder eine Rückmeldefunktion haben, mit der jeder Kamerad der Leitstelle mitteilen kann, ob er zum Einsatz kommt. Dadurch ist es möglich, das der Disponent innerhalb kurzer Zeit weiß, wie viele Kräfte zum Feuerwehrhaus kommen und welche Qualifikation diese haben.

 

Donnerstag, 27. Juli 2017

Designed by LernVid.com