Chronik JF

Am 01.05.1974 wurde die Jugendfeuerwehr Mörse durch Wolfgang Lossmann ins Leben gerufen. Mit 13 Jugendlichen begann der Dienstbetrieb. Neben feuerwehrtechnischen Übungen, Theorie und Wettkämpfen standen auch diverse Spiele, Kegeln und Sport auf dem Dienstplan.

Im Laufe der Jahre konnte einiges an Zuwachs verzeichnet werden und die Mitgliederzahl lag seit dem selten unter 20 Jugendlichen.

Seit 1999 sind auch Mädchen in den Reihen der Jugendfeuerwehr nicht mehr wegzudenken.

Im Jahr 2009 gingen die Jugendfeuerwehr Mörse und eine Jugendfeuerwehr der polnischen Partnerstadt Bielsko-Biala eine Partnerschaft ein.

 

Jugendwarte

1974 bis 1978 Wolfgang Lossmann
1978 bis 2001 Helmut von Hausen
2001 bis 2004 Christin Sipert
2004 bis 2005 Marcel Wilke
2005 bis 2008 Sebastian Meyer
seit 2008 Sandra Lossmann

 

Zeltlager und Fahrten seit 1993

1993 Köln
1994 Sinsheim
1996 Köln
1998 Dorum
1999 Sinsheim
2003 Bingen am Rhein
2004 Bremen
2005 Bielsko-Biala, Polen
2007 Sinsheim
2008 Neustadt in Holstein
2009 Slowakei
2010 Grömitz
2011 Bergschenhoek, Niederlande
2013 Sinsheim
2014 Südseecamp in Wietzendorf
Mittwoch, 20. September 2017

Designed by LernVid.com