Mittwoch, 27. Januar 2021

Freiwillige Feuerwehr Wolfsburg - Ortsfeuerwehr Mörse

[Aktiv] Umschulung Digitalfunk

Am 19.11.2016 fand die Umschulung der aktiven Kameraden, auf den ab nächstem Jahr in Wolfsburg verfügbaren, Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben in unserem Feuerwehrhaus statt.

Die Ausbilder Martin Jerabek und Jürgen Koch erläuterten den Teilnehmern die technischen Grundlagen der neuen Funktechnik und schulten diese im Umgang mit den neuen Endgeräten. Anschließend wurden noch zwei Funkübungen durchgeführt, um das neu Erlernte auch in der Praxis einsetzten zu können.

Diese Schulung haben jetzt fast alle aktiven Kameraden der Hilfsorganisationen durchlaufen, so dass ab Anfang nächsten Jahres der Sprechfunkbetrieb komplett auf das digitale Netz umgestelllt werden kann.

Drucken

[JF] Nachtmarsch

Am Samstag, den 29.10.2016 fand der Nachtmarsch der Wolfsburger Jugendfeuerwehren in Neindorf statt. Wir nahmen an diesem mit einer Gruppe teil. Während des ca. zehn Kilometer langen Marsches mussten acht verschiedene Spiele absolviert werden und ein Fragebogen beantwortet werden.

Bei einem Spiel mussten zum Beispiel sechs feuerwehrtechnische Knoten gezeigt werden, bei einem weiteren die Ortswappen der zwanzig Wolfsburger Ortsteile dem jeweiligen Ort zugeordnet werden und an einer weiteren Station das Gewicht verschiedener feuerwehrtechnischer Geräte geschätzt werden.

 

Am 18.11.2016 fand dann die Siegerehrung im Delphin-Kino in Wolfsburg statt.

Es wurde der Film "Störche" gemeinsam angeschaut und anschließend die Platzierungen der 21 gestarteten Gruppen verkündigt. Unsere Gruppe belegte den 7. Platz. Erster wurde die Gruppe aus Reislingen gefolgt von der Gruppe aus Hehlingen.

Erstmals wurde auch ein Gesamtsieger aus den einzelnen Wettbewerben ermittelt. Der Wanderpokal, der von Günter Slawik aus Nordsteimke gestiftet wurde, ging ebenfalls an die Jugendfeuerwehr aus Reislingen.

Drucken

[JF] Abnahme Leistungsspange

Am 18.09.2016 fand die Abnahme der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr in Westerbeck (LK Gifhorn) statt. Hierbei handelt es sich um die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr. Um diese Verliehen zu bekommen muss eine Gruppe (9 Personen) einen Löschangriff vorführen, Fragen beantworten, eine Schlauchstrecke schnellstmöglich verlegen, eine Kugel über eine bestimmte Distanz stoßen und einen Staffellauf innerhalb einer bestimmten Zeit durchführen.

 

Unsere vier Anwärter stellten zusammen mit den Jugendfeuerwehren Reislingen, Fallersleben und Heiligendorf zwei Gruppen. Beide Gruppen haben die geforderte Leistung nach wochenlangem Training erbracht und die Leistungsspange verliehen bekommen. Herzlichen Glückwunsch an Finn, Steven, Luca und Clemens und die Teilnehmer der anderen Jugendfeuerwehren.

 

Drucken

[Aktiv] Orientierungsmarsch in Bingen am Rhein

Am 27.05.2016 fand in Bingen am Rhein der traditionelle Orientierungsmarsch rund um den Rochusberg statt, an dem Feuerwehren aus ganz Deutschland teilnehmen. Während des Marsches mussten mehrere Spiele absolviert werden. So galt es unter anderem verschiedene Weinsorten zu erschmecken, Erste Hilfe Kentnisse zu beweisen und Schläuche in ein Ziel auszurollen. Am Abend fand die Siegerehrung in gemütlicher Atmosphäre statt. Wir belegten den 5. Platz und waren somit die beste auswärtige Gruppe.

Drucken

Aufstellen des neuen Maibaumes

Am Samstag, den 04.04.16 stellten wir gemeinsam mit den anderen Mörser Vereinen den neuen Maibaum am Gutspark auf.

Beim Transport unterstützte uns Stefan Herpich von der LSW mit deren LKW. Nachdem die Vereinsschilder und die Aufhängung für den neuen Kranz angebracht waren, wurde mithilfe eines Mobilkranes der Maibaum aufgerichtet. Hierfür wurde die Hattorfer Straße für etwa 40 Minuten gesperrt. Nachdem der Baum befestigt war, wurde mithilfe der Drehleiter der Fallersleber Kameraden der Maibaum vom Kran abgehängt.

Der neue Kranz wird am 1. Mai im Rahmen des traditionellen Mörser Maifestes am Maibaum hochgezogen.

Drucken

Folge uns auf Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.