Samstag, 30. Mai 2020

Freiwillige Feuerwehr Wolfsburg - Ortsfeuerwehr Mörse

Atemschutzgeräte

Wir führen auf unserem TSF-W vier Atemschutzgeräte der Firma MSA Auer aus Berlin mit. Mit ihnen schützen sich die vorgehenden Trupps vor schädlichen Brandgasen.

In den 6 Liter Stahlflaschen ist normale Luft unter 300 bar Druck gepresst. Diese reicht je nach Geräteträger für ca. 30 Minuten Einsatzzeit. Zur Sicherheit ist an der Bebänderung der Geräte ein Totmannmelder angebracht, welcher ein lautes Signal von sich gibt, wenn sich der Geräteträger nicht mehr bewegt.

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.