Freitag, 19. Oktober 2018

Freiwillige Feuerwehr Wolfsburg - Ortsfeuerwehr Mörse

FZ Dekon

Der Fachzug Dekontamination wird durch die Ortsfeuerwehren Ehmen, Mörse und Sülfeld gebildet. Er bildet zusammen mit den Fachzügen ABC Einsatz (Fallersleben, Vorsfelde, Heiligendorf) und Messen/Warnen (Hattorf, Barnstorf, Neuhaus, Velstove) den Fachverband Gefahrgut der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsburg. Dieser wird im Einsatz durch Sonderfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Wolfsburg ergänzt.

Die Aufgabe des Fachzuges Dekon liegt darin, Einsatzkräfte, Zivilpersonen und Verletzte nach Kontakt mit Gefahrstoffen zu dekontaminieren (Bedeutet eine Reinigung/Desinfektion durchzuführen).

Hierzu stehen zwei mobile aufblasbare Duschzelte auf dem Abrollbehälter Gefahrgut (Berufsfeuerwehr) und eine Dusche am Heck des Abrollbehälters Dekon zur Verfügung. Im Abrollbehälter befindet sich des weiteren eine Umkleidekabine mit Ersatzkleidung für die Einsatzkräfte.

 

Zugführer:  Funktion z.Z. unbesetzt

stellv. Zugführer: Funktion z.Z. unbesetzt

Gruppenführer Mörse: Max Walter

stellv. Gruppenführer Mörse: Adrian Steinke

 

 Aktuell gehören zum Fachzug folgende Fahrzeugen:

  • Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank OF Mörse
  • Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Dekontamination OF Ehmen
  • Kommandowagen OF Ehmen
  • Tanklöschfahrzeug 3000 OF Ehmen
  • Löschgruppenfahrzeug 10/6 OF Sülfeld

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok